Ballastwasser-Probenahme-Set

0,00

ALLGEMEINES

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Beprobung des Ballastwassers von Seeschiffen eine Herausforderung darstellt. Passende Probenahmeverfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit von Ballastwasserbehandlungsanlagen und zur Kontrolle der in Vorschrift D-2 IMO-Ballastwasser-Übereinkommen festgelegten Vorgaben über die Einleitung von Ballastwasser (beides quantitative Ansätze) müssen zuverlässig belegen können, dass weniger als 10 lebensfähige Organismen im Größenbereich über 50 Mikrometer pro Kubikmeter Ballastwasser eingeleitet werden. Daraus ergibt sich ein Probenvolumen von deutlich mehr als 1.000 Litern. Die Beprobung muss mehrfach während einer Ballastwassereinleitung bzw. -behandlung durchgeführt werden, es sind wiederholte Probenahmen für einen aussagekräftigen Nachweis notwendig.

Das hier verwendete Verfahren liefert eine repräsentative Probe der Organismendichte in Ballastwasser für beide Fällen, (a) zur Konformitätskontrolle und (b) für Wirksamkeitstests von Anlagen zur Ballastwasserbehandlung.

Das Probenahme-Set besteht aus einem speziell entwickelten flexiblen Filternetz mit einem Netzbecher, der über einen herausnehmbaren Filter verfügt. Ein Durchflussmesser ermöglicht die exakte Dokumentation der gefilterten Wassermenge.

Da sich die IMO-Normen auf lebende Organismen beziehen, müssen Proben, die während einer Schiffsreise entnommen werden, an Bord analysiert werden. Bei Verwendung von Petrischalen und eines Stereomikroskops kann die Zählung ungenau sein, da die durch Schiffsbewegung in der Petrischale induzierten Wasserbewegungen zu Über- oder Unterzählung von Organismen führen kann. Um diese Fehlzählungen zu vermeiden, wurden modifizierte Bogorov- Zählkammern entworfen, die eine größere Genauigkeit bei der Zählung größerer Organismen an Bord ermöglichen.

Beschreibung

BESONDERHEITEN
  • Geringes Gewicht und kleines Packmaß erleichtern den Transport zum und auf dem Schiff
  • Völlig unabhängig vom Schiffsbetrieb
  • Keine externe Stromversorgung erforderlich
  • Netzbecher kann abgeschraubt werden, mehrere Proben können in kurzer Zeit genommen werden
  • Zeitsparend – einige Kubikmeter Ballastwasser können in weniger als 30 Minuten beprobt werden
  • Integrierter Durchflussmesser ermöglicht eine präzise Messung des gefilterten Wasservolumens
BESTELL INFORMATION

Product
470 000
Ballast Water Sampling Kit, bestehend aus:
1 Filternetz mit 40 cm Durchmesser, 1 Meter Länge,
Maschenweite 36µm mit Hahnepot und Karabinerhaken.
2 Netzbecher mit je 2 Fenstern und Ablasshahn.
Set mit 5 Ersatz-Einsätzen Maschenweite 36µm.
Flowmeter für die Volumenmessung mit Verrohrung
aus PVC. 3 Zählkammern nach Gollasch mit 6/12/30
Zählfeldern. Spritzflasche. Im Transportkoffer.
470 000-005Ersatznetze (5 Stck.) für Ballastwasser-Netzbecher, Länge 16,5cm,
Maschenweite 36μm (No 50)
470 000-003Inline-Durchflussmesser für Ballastwasser-Probenahme-Set
TECHNISCHE DATEN
Filternetz und Netzbecher:· Filternetz-Abmessungen: 40 cm x 100 cm (Durchmesser x Länge)
· Netzbecher: 53 mm (Innendurchmesser)
· Maschenweite: 36 Mikrometer (= 50 Mikrometer diagonal)
Durchflussmesser:Messbereich:
9 l/min. (= 0,15 l/s) bis 200 l/min. (= 3,33 l/s)
Messfehler:
± 4% vom Anzeigewert (im Bereich 200 bis 50 l/min.)
Flüssigkeitstemperatur:
0°C … +50°C
Rohrdurchmesser: 20 mm
Druckbereich: 10 bar